Marina 's FotoPage

By: Marina Drechsler

[Recommend this Fotopage] | [Share this Fotopage]
[Archive]
Monday, 18-Jun-2012 09:11 Email | Share | | Bookmark
Philippinischen Schulen zu fördern Tablet PC verwenden

Schulen zu Ausschreibung Projekt umzusetzen, um im nächsten Jahr
Von Barbara Mae Dacanay, Bureau ChiefPublished: 16.14 Uhr 17. Juni 2012
Share on googleShare auf facebookShare auf twitterShare auf emailMore Freigabe Dienstleistungen4
Manila: Private Schulen haben vereinbart, den Einsatz von Tablet-Computern als Lernhilfe für Schüler im Kindergarten, Primar-und Sekundarstufe zu fördern, sagte eine Lokalzeitung.
"Private Schulen jetzt begrüßen die Einführung der Technologie, insbesondere der Tablet PC", Eleazardo Kasilag, Präsident der Föderation der Verbände der privaten und Administratoren (Fapsa), sagte Bulletin.
FAPSA Mitglieder haben sich auf Bieter, die Tablet PC zu einem guten Preis liefern zu können Studenten, so dass private Schulen beginnen können die Durchführung des Projekts im nächsten Jahr einladen, sagte Kasilag.
Der Verein interessiert ist, das Beste aus Lieferanten, wie der ideale Tablet PCs Lebensdauer der Batterie, Hardware, Betriebssystem, und vor allem bekommen, Preis, sagte Kasilag.
Der Tablet-PC sollte stabil genug, so dass die Schüler können sie vom Kindergarten zu nutzen, Grundstufe bis höhere Schule, sagte Kasilag.
Alle privaten Lehrer glauben, dass der Tablet-PC kann dazu beitragen, die Qualität der Bildung für Kinder, sagte Kasilag.
Als Präsident Benigno Aquino, die Umsetzung eines Gesetzes, das von 10 bis 13 erhöht hat, startete die Jahre der Kindergarten, Primar-und Sekundarstufe I für Schüler in öffentlichen Schulen in diesem Jahr, er sagte auch, dass die Studenten mit Tablet-Computer statt Bücher ausgestattet werden sollten.
Private Schulen haben damit begonnen, die Herausforderung, sagte Kasilag.
Der Juni ist der Beginn des Schuljahres im Jahr 2012.
Es gibt 2.100 private und staatlich geführten Schulen bundesweit. Philippine öffentlichen Schulen bieten kostenlose Grundbildung, vom Kindergarten bis zur Sekundarstufe.
Die Vereinten Nationen glaubt, dass die Philippinen noch nicht UN-Millenniums-Entwicklungsziele auf den Zugang der Menschen zu Grundbildung zufrieden.


[Archive]

© Pidgin Technologies Ltd. 2016

ns4008464.ip-198-27-69.net